con.hilo Das Projekt

Das Modelabel con.hilo ist ein sozialunternehmerisches Projekt , das 2012 in Berlin gegründet wurde.

Die Gründerinnen verspürten ein stetig wachsendes Bedürfnis nach guter und fair produzierter Mode. con.hilo geht noch einen Schritt weiter und baut durch sinnstiftenden Konsum Strukturen auf, die nachhaltig jungen Frauen und Männern in aus sozial benachteiligten Schichten die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Der zentrale Wunsch ist es, für die Möglichkeiten eines sozialen Wirtschaftens zu sensibilisieren und damit neue und kreative Problemlösestrategien zu fördern. Die Gründerinnen wollen zeigen, dass soziales und ehrliches Wirtschaften in der Modebranche möglich ist, und Konsumverhalten durchaus sinnstiftend sein kann. Das Projekt ist in vielen Bereichen ausbaufähig, sodass die Zusammenarbeit und der Austausch mit anderen Kreativen gesucht wird.

Es ist an der Zeit eine soziale und nachhaltige Form des Wirtschafftens aufzubauen und zu unterstützen.

 

Die Idee:

In Berlin wird ein Modelabel gegründet, welches konsequent schöne Mode produziert. Die Designs werden inspiriert von den auf den Reisen durch Mittelamerika gesammelten Eindrücken und dem traditionellen Textilhandwerk der Mayas in Guatemala.

con.hilo macht Mode, die nicht nur schön aussieht, sondern konsequent schön ist.

Daher wird der Erlös aus dem Verkauf der Kleidungsstücke genutzt um Ausbildungsplätze im Bereich Schneiderei und Modedesign zu schaffen. Seit 2007 arbeiten die Gründerinnen mit der befreundeten guatemaltekischen NGO Los Patojos zusammen, in Kooperation mit ihnen wird das Nähprojekt vor Ort geplant und konzeptioniert.

Das Projekt ermöglicht die Errichtung eines kostenfreien Ausbildungszentrums in Guatemala. Damit wird die Lücke zwischen dem Bedarf an professioneller Berufsausbildung und den fehlenden finanziellen Möglichkeiten der Bevölkerungsmehrheit geschlossen. Den Schüler_innen des Ausbildungszentrums wird die Möglichkeit gegeben ein Handwerk professionell zu erlernen um danach befähigt zu sein selbstständig und selbstbestimmt ihre Zukunft zu planen.

Die Gründerinnen wollen ein faires Modelabel auf dem deutschen und europäischen Markt etablieren, dass den Kund_innen neben hochwertigen Kleidungsstücken auch Denkanstöße liefert. 

 

Ihr findet uns auch auf Facebook und Dawanda.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *